Alles über mein Privatleben.

Monster Salat auf der Arbeit

Diese Woche haben wir im Büro dreimal beim unserem Türkischen Stammlieferanten bestellt.
Ich habe mir – der Figur halber – einen Salat mit etwas Dönerfleisch bestellt.

Die Schale war so voll, das ich erst mal eine Portion auf den Teller bringen musste.

20150325_115851

Am Ende ergab das 3 ganze Teller voll Salat für 5 Euro!
Heute morgen hatte ich trotzdem 2 Kilo weniger auf der Waage.

Beim nächsten mal kann ich die Portion mit einem Kollegen teilen ;)

Essen auf Rädern – Fazit

Die Woche für mich ist rum, mit dem Essen auf Rädern für die Arbeit.

20150225_122217

Es war lecker! Sogar besser als gedacht.

20150225_122247

Aber dennoch bin ich Abends hungrig gewesen und habe noch mal gekocht.

20150226_124302

Das hat dazu geführt das ich doppelt warm gegessen habe. Dafür war mir der Spaß dann leider zu teuer.

Also habe ich Zuhause wieder den Brotbackautomaten ausgepackt und mir selber ein leckeres Vollkorn Brot gebacken.

wpid-14260732508270.jpg

Meine Frau ist so lieb und belegt es mir morgens früh. Ich bin da morgens früh einfach zu Faul und verpeilt für.
Abends versuche ich es dann so Kohlenhydrate Arm wieder möglich.

Also Salat oder Gemüse mit Fisch oder Fleisch. Klappt im Moment ganz gut.

Erste Sonnenstrahlen

Wow, war das ein schöner Sonntag.

Schönes Wetter war angekündigt und so machen meine Frau und ich uns auf den Weg nach draußen.
Ziel war Zons. Normalerweise nehmen wir Langel, aber mir war klar das es dort Restlos überfüllt ist.

So war es dann auch in Zons.

20150308_123553

Alle drei großen Parkplätze waren schon um 12 Uhr rappel voll. Dennoch haben wir noch was finden können ;)
Und so Frühstückten wir gemütlich mit Decke und Sonne am Wasser und genossen die ersten Sonnenstrahlen.

20150308_131608

Am späteren Abend habe ich mir dann mein erstes Eis für dieses Jahr gegönnt ;)

20150308_163335

Mein Handy war den ganzen Tag auf Stumm, um einfach mal zur Ruhe zu kommen und die Zeit mit meiner Frau zu genießen.

Ich hoffe das Wetter bleibt jetzt erst mal so, so langsam mag ich das Grau nicht mehr.

Neue Rollerkennzeichen 2015 in Baby Blau.

Am Samstag fragte ich mich, ob ich mich nicht bald um ein neues Rollerkennzeichen kümmern müsste.
Ich schaute im Netz nach und erfuhr, das mein Kennzeichen bzw. Versicherungsschutz zum 28.02.2015 auslief ;)

20150303_064641

Ups. Für ein neues war es dann zu spät. Also bin ich Montag mit der Bahn zur Arbeit und habe mir gleich danach ein neues geholt.

Aus Schwarz wurde Baby Blau …….

20150303_065640

Mir hätte auch ein einfaches Blau gereicht.
Die Farbe finde ich aus Sicht meiner Männlichkeit sehr Diskriminierend ;)

Vergoldeter Kaffee

Es gibt von Coca Cola die “Heißgetränkmarke” Chaqwa:
Die findet man in der Regel an Automaten vor.

Der Kaffee dort ist lecker und für mich auch sein Geld Wert.
Am Freitag war ich jemanden im Krankenhaus besuchen und solch ein Automat stand dort auf Station.

20150220_195516

1,50 Euro für eine Tasse Kaffee aus dem Automaten! Da sag noch mal einer was über meine Kapselmaschine …..
Da ich den Kaffee als “lecker” in Erinnerung hatte, war es mir in dem Moment das Geld Wert.

Was kam unten raus?

20150220_195525

Ein Schwimmbad Kaffeebecher!
Diese hässlichen und völlig unpraktischen Plastikbecher.
Zu dünn und dadurch nicht “haltbar” bei heißem Kaffee.

Der Kaffee dadrin schmeckte wie der Kaffeebecher aussah.
Zum kotzen. Der Automat wurde von der Krankenhaus Cafeteria betrieben.
Dort kostete der Kaffee gleich 2,50 Euro …..

Im Nachhinein überlege ich mir ernsthaft mal ein paar Papieretiketten im Portmonee mit zu nehmen.
In einem solchen Fall drauf schreiben:”Weder Becher noch Kaffee wie abgebildet. Spar dir das Geld!” und auf dem Automaten kleben.

Nur beim nächsten Fastfood Besuch würden die dann aber nicht ausreichen :)
Ich ärger mich echt über so einen Scheiß, wenn man mich für Blöd verkaufen will.
Wenn ich Geld für etwas bezahle was es nicht Wert ist.

Den Aufkleber hätten die echt verdient!

Mittagessen

Seit Montag probiere ich mal wieder einen neuen Essensdienst aus.
Dieses mal lasse ich mir warmes Essen auf die Arbeit liefern. Quasi vom Essen auf Rädern.

Meyer Menü nennt sich der Dienst. Die Flyer hat ein Mitarbeiter vor Karneval bei uns vorbei gebracht.
Für eine Woche werde ich das nun mal testen.

Montag habe ich vergessen das Essen zu Fotografieren. Es gab Chili Con Carne und einen Jogurt.
Dienstag gab es Spagetti und als Nachtisch einen kleinen Kuchen.

20150224_122834

20150224_123035

Beide Essen waren sehr lecker. Sogar deutlich besser als von mir erwartet!
Die Größe der Portion war ok. Für mich zuwenig, ich hätte mehr davon Essen können – aber für den “Normalverbraucher” war das ok.

Der Fahrer kommt auf Wunsch gegen 12 Uhr mit dem Essen hier warm an.
Wenn er früher kommt, so habe ich gegen eine Leihgabe eine Warmhalteplatte mit Box hier.

20150224_124311

Kosten pro Essen liegen bei 6,40 Euro. Ab 4 Essen kosten sie nur noch 4,60 Euro.
Und genau da liegt leider bei mir das Problem. Zwei Kollegen ist die Portionsgröße es zu klein und der Rest isst zuhause.

So bleibe ich alleine und zahle dadurch 32 Euro pro Woche bzw. knapp 200 Euro im Monat.
Würden meine Kollegen mit Essen, so wären die 4,60 Euro ok. Aber bei der Portionsgröße habe ich Abends noch Hunger und so koche ich dann zwei mal.

Das wiederum ist mir dann der Betrag nicht Wert. Wenn ihr aber nach eine solchen Lösung sucht, dann testet die mal aus.
Die kommen tatsächlich ab einem Essen pro Tag und man ist zu keinerlei Vertraglichen Dingen verpflichtet!

Ich werde wohl für nächste Woche dann leider dort nicht mehr weiter bestellen. Aber ein Versuch war es Wert.