Category Archives: Good old Time

Pyromane

Es gibt etwas, wo ich mich schon als Kind immer gefreut habe.

Silvester.

Ich war schon immer ein kleiner Pyromane. Ich bin in Köln Chorweiler aufgewachsen. Einem sozial schwachen Stadtteil, wie man ihn früher nannte. Über die hälfte lebte damals – wie wir auch – von der Sozialhilfe.

Auch wenn viele von der Sozialhilfe lebten, so hatte irgendwie jeder Geld für Knaller :)

Und so war es jedes Jahr das gleiche. Früher gab es noch den Havaria.
Dieser inserierte in unserem Kölner Wochenspiegel dann Tage vorher, was es an Knallern geben wird. Ich schnitt die Anzeige aus, kreuzte an was ich haben wollte und konnte es kaum auf den Tag abwarten.

Als Jugendlicher stand ich weniger auf Fontänen. Mehr auf China Böller D und Raketen. Die gab es dort in hülle und fülle.

80 China Böller D für 8 Mark, wenn ich mich recht erinnere.

Dann wurde das letzte Taschengeld zusammen gekratzt oder ein Vorschuss angefragt, um sich für den Krieg zu rüsten.

Wenn ich da heute drüber nach denke, was hätte damals alles passieren können. Kaum Zuhause angekommen, wurden die Jackentaschen innen sowie außen und sämtliche Hosentaschen voll mit Knaller gestopft.

Dann traf man sich draußen auf dem Spielplatz und spielte Krieg. Wir bewarfen uns mit Böllern und beschossen uns mit Raketen. Hätte ich Feuer gefangen, wäre ich wohl hoch gegangen wie eine Bombe. Aber es ist nie etwas passiert.

Evtl. mal die Finger angeschmort – weil das Feuerzeug zu heiß wurde, aber nicht mehr.

Wenn es hektisch wurde und alle anfingen weg zu rennen, dann bedeutete dies, das die Polizei kam. Dann hieß es rennen. Hin und wieder wurde man erwischt.
Dann wurde man samt Böller eingepackt.

Auf der Wache musste man dann von den Eltern abgeholt werden.
Dann gab es vor den Polizisten ordentlich Ärger.
Kaum draußen gab es die Böller zurück und die Ermahnung der Eltern, sich nicht wieder erwischen zulassen.

Ach, das war noch eine Zeiten …. :)

Irgendwann bin ich dann auf Feuerwerks Batterien umgestiegen.
Auch dieses Jahr habe ich wieder rund 60 Euro ausgegeben.

IMG_20131229_195231

Ich weiß gar nicht wie oft ich mir anhören musste: “Dann kannst du auch dein Geld gleich anzünden. “ und die üblichen anderen Sprüche …..

Mir aber egal, ich knalle trotzdem. Punkt aus fertig. Ich hätte genug Gegenargumente, aber nach 25 Jahren keine Lust mehr zu diskutieren ;)

Es ist mein Geld – was ich da verbrenne. Fertig aus!
Ich liebe es und freue mich jetzt schon wieder auf ein tolles Feuerwerk, wie ein klein Kind.

Letztes Jahr wäre es fast schief gelaufen, als ich auf die schlaue Idee kam, im Flieger nach Wien, ein paar Feuerwerkskörper mit zu nehmen. Aber es gab zum Glück auch Knaller in Österreich, wenn diese auch gleich um Unmengen teurer sind.

Ich wünsche dir, meiner/m treuen/m Leser/in einen guten Rutsch ins neue Jahr und lass es ordentlich knallen ;)