Kategorie-Archiv: Mobile Blog – Twitter

Mein erstes Blitzerfoto

Wie schon vor einigen Tagen geschrieben, sah ich in Hamburg etwas tolles helles am Straßenrand aufleuchten.

Jetzt habe ich den passenden Brief mit Foto dazu bekommen.

image

Das scheine wohl ich zu sein.

image

Ich bin ehrlich gesagt froh, daß es nicht mehr als 15 Euro ist.

Wie schon mal geschrieben, ich brauche keine Blitzwarner App. Weil ich das beste Mittel gegen Blitzerfotos habe. Ich halte mich einfach an die vorgegebene Geschwindigkeit.

In dem Fall dachte ich es wäre 50. Mein Fehler. Zum Glück fuhr jemand vor mir der das wohl wusste. Sonst hätte der Starrenkasten mich mit 50 geblitzt.

Jetzt passe ich halt etwas mehr auf ;)

Cabrio fahren

Einen Luxus den ich mir jetzt bei dem Wetter gegönnt habe, ist das Cabrio fahren.

wpid-img_20140312_181405-picsay

Einfach mal nach Feierabend so einen Mini buchen und damit der Sonne entgegen zur Eisdiele.

image 

Gestern habe ich auf das Popcorn und den Nachos im Kino verzichtet. Dafür gab es heute 4 kugeln Eis.

Der Mini und vorallem als Cabrio macht bei dem derzeitigen Wetter richtig Spaß. Und inkl. Sprit und Versicherung kostet es auch nicht die Welt.

Via Handy

Schnäppchen

Ich bin gerade im Krankenhaus zu Besuch. In der Kaffeeteria habe ich mir einem Kaffee bestellt.

image

1.80 Euro für einen halb vollen Becher Kaffee. Über den Preis war ich schon verwundert. Aber als ich am Fahrstuhl gemerkt habe das der Kaffeebecher nicht mal voll ist, wäre ich am liebsten zurück und hätte die Frau nach ihrem Puls gefragt.

Aber ich bin ja brav erzogen worden. Vielleicht sollte ich auch mal was mehr Wutbürger werden. Mal auf den Tisch hauen.

Und nicht nichts sagen, dort nicht mehr kaufen und mich in einem Jahr freuen wenn die Pleite sind……

Via Handy

Der Nebel des grauens

Ich kam gerade von einer Geburtstagsfeier.

image

Wow, war das nebelig draußen.

image

image

Selten zu sehen, hier bei uns in Köln.
Aber ich finde, das dadurch die Beleuchtung viel mehr zur Geltung kommt.

Dennoch erkannte ich auf der mir bekannten Strecke gewissen Teile nicht mehr wieder.

Und dann gibt es da noch die Idioten, welche im Dunkeln, ohne Beleuchtung und in schwarzen Klamotten die Straße überfahren oder gehen….

Via Handy