Messer im Toaster

Kennt ihr zufällig dieses Video ?

http://youtu.be/1Pt95JqXmxY?t=1m

Ich hatte es seinerzeit gesehen und darüber gelacht.
Irgendwann hat unser Toaster zu Hause seinen Geist aufgegeben. Getoastet hat er noch, aber der kam nicht mehr hoch. Meine Frau kam auf die Glorreiche Idee den Toast noch mitten im Betrieb mit der Gabel raus zu holen. Ich hinderte sie daran und zeigte ihr das Video.

Den Toaster habe ich dann die Tage bei uns in den Firmen Schrott getan. Mal abgesehen von der defekten Hochfahrautomatik, fehlten zwei Knöpfe und der Toaster tat es nur auf höchster Einstellung. 

Mein Chef bekam davon Wind und meinte das Video wäre ein Fake.
Das passiert nicht.

Um uns das zu zeigen, steckte er ein Stück Metall in den Toaster und schloss ihn an den Strom.

20141015_154148

Nix passierte, außer das die Sicherung an der Werkbank ausgelöst hat.
Er holte das Teil wieder raus und stocherte wieder mit was metallenern darin rum.

Auch jetzt flog nur die Sicherung raus.

Im Klartext, man sollte zwar nicht mit einer Gabel im Toaster rumfummeln, weil man damit einen Kurzschluss verursacht und eine gefummt bekommt, aber explodieren wird er davon nicht!

Brille Fielmann….

Montag habe ich meine Brille wieder zu Fielmann gebracht.

Heute habe ich meine Brille wieder abgeholt. Dieses mal ist sie endlich mattiert. Das hat am Montag wiederum für viel Diskussion gesorgt. Weil eigentlich ginge das wegen dem Material nicht, würde brüchig werden. Polykarbonat würde dann wegen der Spannung Reißen, ect ….

Auch, das ich das schon seit 4 Jahren so habe, zog als Argument nicht. Ich erinnerte mich zum Glück an die Mitarbeiterin die meinte das geht. Also nahm ich meine Brille wieder und suche sie im Laden auf. Sie nahm das auf und meinte nur, das ich das allerdings auf eigenes Risiko beauftrage, weil die Gläser sonst instabil werden.

Komisch das dies bis dato nie ein Thema war.

Auf die Frage warum die Gläser jetzt dünner sind, bekam ich die Antwort “D””as wirkt nur so”. Als ich ihr mein Blog Foto vor die Nase hielt bekam ich ein “Hmmm”.

Das würde aber nicht mit dem unscharfen Rand zusammen hängen. Das läge daran das die Brille zu sehr gebogen ist. Man würde die Gläser jetzt gerade vor die Augen setzen……

Das hat man nun auch gleich korrigiert. Ich bin der Meinung meine Brille war schon immer so “krumm”, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

Da ich heute Kontaktlinsen an hatte, konnte ich das leider nicht überprüfen als ich sie abgeholt habe. Ich zog die Brille an – um zu schauen ob sie jetzt wieder passt, schloss aber die Augen weil durch die zusätzlichen Linsen alles zu unscharf war. Sie schaute, bog hier was nach und schob hier noch was rum. Dann meinte sie passt und packte sie in die Hülle. Ich gab mich damit zufrieden und ging zum Roller. Ich hatte das Gefühl, ich muss mir die Brille noch mal anschauen. Bevor ich los fuhr holte ich sie nochmal aus dem Etui und siehe da, der linke Bügel bzw. die beiden  Schrauben am Glas waren lose.

Da war ich echt sauer. Mal ehrlich, sie hat die doch gerade noch in der Hand gehabt. Hat sie mir angepasst und dann in die Dose gesteckt. Kann man da nicht prüfen ob alle schrauben fest sind. Ich habe das sofort gemerkt – das die lose sind – als ich sie am Roller das erste mal in der Hand hielt.

Ich überlegte, ob ich es dabei belasse und zuhause selber festschraube. Aber ich hatte keine Lust die wieder zu verkratzen.

Ich ging wieder zurück und musste wieder eine Etage tiefer zur Werkstatt. In der langen Wartezeit habe ich diesen Blog Beitrag mit dem Handy bis hier hin geschrieben.

Ein Mitarbeiter kam, dem erklärte ich die ganze Sachlage von neuem. Er schaute sich die Brille an und meinte dass das alles irgendwie Murks ist. Das Wort “Murks” aus seinem Mund traf es genau. Dabei fiel uns noch mehr auf.

Nicht nur das die Schrauben lose waren, was er nicht verstehen konnte. Weil die so hätte schon nicht aus der Werkstatt kommen dürfen, die Unterlegscheiben waren beschädigt.

Dann viel uns auf das die ganz Brille jetzt vom Bügel her komplett verzogen war.
Nicht nur das, der Bügel war vom Klapp Scharnier her auch noch verbogen.

20141015_173938

Er meinte, er wäre Optikermeister seit 10 Jahren bei Fielmann und könne das gerade nicht verstehen. Ich sagte ihm, ich bin seit rund 4 Jahren mit diesem Gestell bei Fielmann und habe noch nichts anderes erlebt. Ich gab ihm den Tipp einfach mal auf meiner Seite nach dem Begriff Brille zu suchen …..

http://www.derheiko.de/?s=Brille

Morgen darf ich sie wieder abholen. Ich bin gespannt. Ich glaube zwar nicht das man die wieder so sauber zurück gebogen bekommt, aber ich lasse mich überraschen.

Zwei Dinge habe ich mir hinter die Ohren geschrieben. Nie wieder eine Rahmenlose Brille.
Das ist nun meine zweite Rahmenlose und beide haben immer an den Schrauben für Ärger gesorgt.

Zweitens: Ich gehe nie mehr zu Fielmann. Ich denke ich habe mehr als genügend Toleranz gezeigt. Nicht nur jetzt, sondern auch die Jahre davor. Die weit über 25 Besuche wegen dieser Brille. Das ewige Dillema, ich gebe die Brille zum festschrauben ab und die Werkstatt macht die Brille mehr kaputt als ganz.

Wer diesen Blog noch nicht so lange kennt, dem empfehle ich mal diesen Beitrag zu lesen:

http://www.derheiko.de/index.php/2012/07/13/fielmann-odyssee/

Das ist nur ein Artikel von vielen Besuchen. Ich hoffe die Brille ist morgen wieder brauchbar. Dann hoffe ich die hält noch ihre 1~2 Jahre. Spätestens dann muss ich zum Sehtest. Wenn dann eine neue Brille fällig ist, werde ich mir einen Optiker in der Nähe suchen. Kein große Kette mehr.

Warm

Wenn ich mir die Blog Beiträge der letzten Jahre anschaue, dann habe ich um diese Zeit immer die Heizung schon angehabt.

Heute haben wir den 14ten Oktober 2014 und es sind

image

20 sonnige Grad aussen Temperatur.

Toll, so macht das Roller fahren besonders viel Spass ;)

Brille

Meine Brille ist wieder da. Die Gläser wurden über die Versicherung erneuert.

Beide sogar. Aber meiner Fielmann Erfahrung nach, ist man sich treu geblieben und hat wieder etwas vergessen.

Den Rand zu mattieren. Der eigentliche Grund warum ich da noch mal hin bin.
Ich habe sie dennoch erst mal mitgenommen und wollte die Tage das nachholen lassen.

Aber so wie es für mich aussieht, ist das erst wieder der Anfang.

Ich habe gleich bemerkt das die Gläser dünner geschliffen sind als vorher.

Hier vorher:

2

Hier nachher:

 1

Auf dem Foto sieht das nicht so viel aus, aber ich habe dadurch das Problem, dass die Ränder der Brille unscharf sind.

Zwar nur leicht, aber es macht sich immer bemerkbar wenn ich zur Seite schauen.

Das wiederrum mache ich bei zwei Monitoren auf der Arbeit viel, da ich nicht immer den Kopf drehe.

Also bin ich die Tage noch mal da. Mal schauen was man dazu zu sagen hat.

Zu kurz

Dieses Wochenende war zu kurz. Nicht das die anderen ausreichend wären, aber dieses mal war es definitiv zu kurz.

Freitag auf Samstag war mein Trauzeuge zu Besuch. Da haben wir einen Video Abend draus gemacht.
Samstag auf Sonntag habe ich nur auf der Couch gelegen und Filme im TV geschaut.

Einfach so. Einfach nur Couch. Stundenlang. Ohne Bewegung.

Seit einer gefühlten Ewigkeit hatten wir das Wochenende mal wieder für uns. Keine Arbeit, keine Security, keine Feiern.

Einfach nur Frau, ich und die Couch.
Es war definitiv zu kurz.

Pakete mit der Post

Eigentlich sollten Postboten nur Post austragen.

Aber täglich kommen mittlerweile auch hier unsere Retoure nicht nur über DHL, Hermes und Co. an –  sondern auch über die Post.

Meistens Kleinkram der in Briefumschläge passt. Aber das Ding heute toppte alles.

20141009_112539

Fast ein Kilo schwer und groß. Das passt auch beim besten Willen in keinen Briefkasten mehr.

Mir tut da der Postbote echt leid. Das der sich mit so einem “Müll” auch noch rum schlagen muss.

Da wundere ich mich immer wieder, das die Postfilialen so was als “Postsendung” durchgehen lassen.

Würmchen

Ich sah’s am PC, da meinte meinte mein Frau aus der Küche:

IIiiihhhh…. hier ist ein Wurm im Salat.

Ich schaute und musste schmunzeln. Da hatte sich ein Regenwurm verlaufen verkrochen.
Und da ich keiner Fliege was zu leide tun kann, habe ich ihn kurzer Hand in unserem Vorgarten ausgesetzt.

20141008_171730

Das dauerte auch keine Minute und er verschwand im Erdreich.

20141008_171734

Keine Ahnung warum, ich stellte mir selbst die Frage:

Wenn der Salat jetzt aus Spanien kommt – findet der Wurm sich hier in Köln Ossendorf zurecht ? Versteht er sich sprachlich mit den anderen Würmern?  Wird er sich mit der Gesamtsituation zufrieden geben?

Aber wahrscheinlich werde ich das nie erfahren und ich sollte weniger philosophieren ……… :)

1 2 3 4 506