Sport ist Mord

Die letzten Wochen, wie ich schon schrieb, hatten mich etwas aus der Bahn geworfen.
Eigentlich hatte ich mal wieder mit einer kleinen Lebensveränderung angefangen.
Seit 4 Wochen gehe ich wieder zum Sport.

DSC_1202

Es ist mehr als anstrengend, aber ich merke auch wie es meinem Körper gutes tut.
Ich trage seit November einen Schrittzähler und habe festgestellt das ich nicht mehr als Durschschnittlich 5000 Schritte am Tag gehe.

Gestern war ich dann nach der kurzen Pause wieder da. Muskelkater aufs übelste.

DSC_1372

Ich hatte echt null Bock, aber wenn ich es jetzt wieder schleifen lasse geht alles von vorne los.

Zu meinem Glück hat der Trainer in Köln Ehrenfeld jetzt auch einen Selbstverteidigungslokation aufgemacht.
Es macht aber auch wieder unheimlich Spaß.

Selbstverteidigung verlernt man zwar nicht, aber ich merke schon das eine Auffrischung verdammt gut tut.

Manchmal ist das Leben einfach viel zu kurz……

Vorletzte Woche Dienstag ist ein sehr guter Freund verstorben.
Er kannte mich seit meiner Kindheit. Ich bin mit ihm groß geworden.
Er feierte bei uns  Weihnachten mit, wohnte in meiner Nachbarschaft und arbeitete bis zu letzt bei uns im Betrieb.
Dienstag war seine Beerdigung.
Am Samstag drauf gab es einen Todesfall in der Familie meiner Frau.
Auch ein wundervoller Mensch den es viel zu früh aus dem Leben gerissen hat.
Die Beerdigung war gestern.

Heute lese ich, das eine gute Freundin meiner Mutter verstorben ist.
Als Kind liebte ich es wenn wir dort zu besuch waren.

Manchmal ist das Leben einfach viel zu kurz……

Mi Band 2 angekommen

Heute ist mein heiß ersehntes Mi Band 2 angekommen.

image

Ich hatte schon das Vorgänger Model und war schwer davon angetan. Alleine schon die 2 Montage Akkulaufzeit sind der Hammer. 

Das Miband2 hat jetzt ein Display. Das verkürzt laut Hersteller die Akkulaufzeit auf 14 Tage, aber auch das reicht mir. 

Jetzt kann man sich direkt und ohne Handy den Puls, Strecke, die Uhrzeit, Akku und die Schritte anzeigen lassen. 

Vibration bei Klingeln und Whatsapp funktioniert genau sie wie sonst auch, nur das er das jetzt noch Grafisch anzeigt.

Schlaftracking funktioniert auch perfekt. Das ist auch eine Funktion die ich nicht mehr missen möchte. 

 Es ist etwas größer geworden, aber immer noch nicht so ein Klotz wie eine Smartwatch. 

Da die Mi App im Playstore nicht so ganz Bugfrei ist, nutze ich immer die ins Deutsche übersetzte Original App aus dem Mi Store. 

http://mi-forum.net/viewtopic.php?f=44&t=1111
Wer ein günstiges Fitness Band mit Extras sucht, oder eine abgespeckte Alternative zu einer Smartwatch, dem kann ich das Miband2 nur empfehlen. 

Barcode Entstörung ! WTF ?

Ich habe schon viel gelesen und bin für einiges offen.
Durch Zufall bin ich gerade über den Begriff „Barcode-Entstörung“ gestolpert.

What the Fuck? Barcode Entstörung?

Ich weiß gerade nicht ob das ein riesen Fake oder ernst ist !?

Da wird auf dem Barcode ein Querstrich gedruckt, damit „bösen Energien“ angeblich entfernt werden, die durch den Barcode kommen.

DSC_1336

Ich habe gleich mal auf meinem Primavera Duft geschaut und kann es immer noch nicht glauben.

Da ist wirklich dieser Querstrich drauf. Ernsthaft?
Ich möchte echt keinem zu nahe treten, aber vielleicht zerstört das trinken des Safts jene Hirnberreiche, die fürs Nachdenken da sind?
Oder müsste der, der das mit der “Entstörung” ernsthaft aufgreift vielleicht erstmal wo anders mit der Entstörung ansetzen?
Ach lassen wir das ……

Bei meiner Recherche zu dem Thema bin ich sogar über einen Shop gestolpert der einen “Entstörstift für Barcodes” anbietet.

http://www.wuwei-shop.de/Weitere/Orgon—Radionik-166/Entstoeren—Energie/Entstoer-Stift-fuer-Bar-Code.html

Ich glaube ich jetzt schlafen, genug Internet für heute. Gute Nacht.
Zum Glück werde ich eine gute Nacht haben, auf meinem PrimaVera “Schlafwohl” Duft ist ja der Querstrich der Entstörstrich drauf……..

Langer Samstag, Hochzeit und wenig Zeit zum Feiern.

Am Samstag waren wir auf der Hochzeit unserer Nichte meiner Frau eingeladen.

Da diese etwas weiter entfernt war, musste ich schon um 5 Uhr aufstehen.
Um kurz nach 6 Uhr ging es dann mit Frau und Kind nach Waldbröl.
Dort dann gegen 8 Uhr zum Frisör.
Ich bin froh das unsere Autofahren mag und dabei immer schläft.

DSC_1279-picsay

Beim Frisör war schon Hochbetrieb. Etliche Tanten und Nichten ließen sich dort durchstylen.

Nach rund 10 Minuten und gefühlten 1000 Gramm Haarspray wartete ich mit der kleinen vor der Türe.
Helikopter Vater? Ich weiß es manchmal nicht. Ich versuche das nach Bauchgefühl zu entscheiden.
Wenn ich die Luft schlecht und zu Haarspraylastig empfinde, dann kann das auch für die kleine nicht gut sein.
Dann gehe ich lieber einmal zu viel raus, als das die kleine Schäden davon trägt.

Beim spazieren gehen sah ich dann das kleinen Innenstädchen von Waldbröl.

Schade finde ich es, das so ein kleines gemütliches Städtchen wie Waldbröl (ne Stunde von Köln entfernt) zerfällt.

image

Wenig Wirtschaftskraft sorgt dafür das viele Häuser und Ladenlokale leer stehen.
Ich unterhielt mich mir einer Frau über das Gebäude auf dem Foto. Es stand leer und war Abrissbereit.

Sie meinte, das sei viel hier so. Es fehlt an Investoren und Kaufkraft.

Nach dem Frisör ging es dann zur Kirche. 

image

Sehr schöne Trauung. Der Pfarrer war sehr offen und witzig.
Cool fand ich einen Raum, in dem Spielzeug Auslag und Eltern mit Kindern sich rein setzen konnten.

Er war verglast, so daß man dennoch zuschauen konnte und die Kinder laut sein durften.

Danach ging es zu Kaffee und Kuchen ins Gemeindehaus.

Am Abend ging es dann weiter zur Party. Im Kastanienhof Köln.

image

image

Der Kastanienhof ist eine sehr schöne Lokalität. Sehr Edel und viel Platz.

image

Das Essen fand ich gut und lecker.

Leider bekam ich von der Hochzeit nicht viel mit.
Die Musik, wie es sich für eine gute teils Türkische Hochzeit gehört, war ziemlich laut.
Dazu wurde laut und live getrommelt.

Was mir schon in den Ohren weh tat, konnte für die kleine auch nicht gut sein.
Da war sie dann wieder, die schmahle Grenze zwischen mir und dem Helikotpervater.

Ich entschied mich dann während der Musik im Foyer und Innenhof zu verweilen, damit meine Frau in Ruhe Feiern konnte.
Irgendwer steht immer draußen zum Quatschen 🙂

image

In den nächsten Wochen werde ich unserer kleinen dann mal eine Baby Micky Maus besorgen.

Toll fand ich auch, das unsere kleine das alles so locker überstanden hat.

Gefühlt 100 Tanten, Onkel, Nichten und Verwandte aus allen Ecken Deutschlands und der Welt wollten endlich die kleine sehen.

Fremdeln? Fehlanzeige. Die freute sich über die vielen Personen – welche sich mit Ihr beschäftigen.
Und zwischen dem ganzen Rummel hatte sie auch keine Probleme zu schlafen.

Obwohl sie um 6 Uhr geweckt wurde und mit uns bis kurz nach 22 Uhr unterwegs war, war alles super.
Sie fand zwischendrin immer Ihren Schalf und genoß die Aufmerksamkeit um sie herum.

Gegen 22 Uhr bin ich dann mit ihr nach Hause um sie ins Bett zu bringen. Meine Frau kam später nach.
Sie genoß die Hochzeit noch was und das hatte sie auch verdient.

1 2 3 4 83