Heiko Gaga

Gestern war ich in der Köln Arena.
Es ging zum Lady Gaga Konzert. Zu einem exklusiven VIP Platz!

20141007_161820

Neben den Stehplätzen vor der Bühne und den Sitzplätzen an den Rängen, gab es noch richtig gute VIP Plätze an der Bühne, welche rund 1500 Euro kosten.

Ich hatte fast so einen Platz. Nah an der Bühne und viel Platz (kein Gedrängel um mich herum).
Ich hatte perfekte Sicht auf die Bühne. Und was hat es mich gekostet?

Nix ;)

Ich wurde sogar dafür bezahlt. Ich war mal wieder in meinem Security Job unterwegs. Aufgrund der Abmahnung nehme ich derzeit jeden Job den ich nur bekommen kann. In der Woche waren Termine bis dato für mich Tabu. Aber ich möchte gerne das Geld zusammen haben wenn es soweit ist und schlaf wird eh überbewertet ;)

Wo wir schon dabei sind, die ganze Sache läuft noch zwischen den Anwälten und so lange kann ich mich leider nicht dazu äußern.
Danke für euer Verständnis.

So, zurück zur  Gaga.

20141007_184924

Man bekommt in dem Security Job echt eine Menge schräges Zeug zu sehen. Aber ein Gaga Konzert Top das.

1,90 Meter große Männer in High Heels, Netzstrupfhose und String Tanga. Und damit meine ich nicht das Bühnenprogramm!
Die Gäste haben sie so stark verkleidet, das man teilweise nicht nicht mehr erkennen konnte ob Mann oder Frau.

Teilweise hatte Mann oder Frau auch gar nichts mehr an. Aber dieses Publikum ist auch mehr als friedlich und ruhig und daher war mir das auch lieber. Die EDM Musik war nicht mein Ding und auch Lady Gaga ist jetzt nicht mein Fall. Da merke ich, das ich aus dem alter raus komme. Ich höre zwar noch Techno und Charts, aber diese Dubstep gezappel ist für mich nicht tanzbar.

Ich stand bei der Technik vor der Bühne und musste aufpassen das dort keiner über das Gitter klettert.
Da es nicht so brechend voll war, hatte ich keinen Stress und konnte mir sogar etwas die Show anschauen.
Wobei ich die Technik interessanter fand.

Bei solchen Events werden vorher Oropax verteilt. Das ist auch notwendig. Meine Herren ist das laut gewesen.

Cool finde ich, das es extra Stellplätze für 2 Räder an der Köln Arena gibt. So kam ich einfach hin und zurück und habe nicht die erste Stunde für die Parkgebühren gearbeitet :)

Mir wurde angeboten in Zukunft öfter für solche Events zu arbeiten. Wenn das immer so ein toller Job ist, dann werde ich das sicherlich annehmen. Man bekommt bei solchen Events eine Menge zu sehen und ist immer Hautnah dabei, wofür andere viel Geld ausgeben.

Grenzwertig

Hin und wieder kommen auch Kunden zu uns ins Lager ohne etwas bestellt zu haben, in der Hoffnung wir können Ihnen hier vor Ort weiterhelfen.

Dieses mal stand eine Kundin mit dieser Drückerplatte für Spülkästen vor mir und fragte ob wir diese neu hier haben.

20141007_132652 (1)

Das Foto gibt bei weitem nicht wieder wie versifft verschmutzt die Platte war. Ich bin echt nicht penibel.
Aber bei WC Sachen wünschte ich mir schon das man die Platte vorher etwas sauber macht. Ich selbst würde mich schämen.

Danach hatte ich das Bedürfnis mir die Hände zu desinfizieren ….

Nebliger Sonntag

Nach einem schönen Abend bei unserem Trauzeugen und einer kurzen Nacht ging es wieder nach Bad Münstereifel zu meinem 450 Euro Minijob.

20141005_094211

Heute war es etwas voller als gestern, aber an unsere Stelle haben sich nicht viele Autos verirrt. Es war zwar verkaufsoffener Sonntag, aber das Wetter und die Ferien haben es nicht überfüllt werden lassen.

20141005_094224

Am Nachmittag haben wir dann zuhause die Zeit genutzt die Möbel ein wenig umzustellen. Ich wollte mal wieder was frischen Wind in die Bude bekommen.

Am Abend haben wir dann zusammen mit einer Freundin Video geschaut.
Sagt man eigentlich noch Video schauen? Genetflixt? GeAmazonPrimed?

Egal, auf jeden Fall den Tag mit einem ruhigen Film ausklingen lassen.

Ein Tag in der Eifel

Von Freitag bis Samstag waren wir in Euskirchen, bei unserem Trauzeugen zu Gast. Das Bot sich an, da ich Samstag in Bad Münstereifel arbeiten musste, um mich auf die Kosten der abmahnung vorzubereiten.

image

An unserem Platz ging es drunter und drüber……..

Wir hatten den ganzen Tag nur 3 Autos zum einweisen :) 

image

Anders als das Wochenende davor, mussten die Autos nicht auf uns umgeleitet werden.

Danach ging es zu unserem Trauzeugen zurück. Im Garten das schöne Wetter genießen.

image

Am Abend gab es Wein, Käse und Grillgut.

image

Für den Oktober ein echt schöner und warmer Tag.

Ruhiger Freitag

Den Freitag habe ich es relativ ruhig angehen lassen. Da ich mich für Samstag und Sonntag habe in meinem Minijob eintragen lassen, um die kosten der abmahnung so schnell wie möglich abtragen können, habe ich den sonnigen Freitag dazu genutzt um einfach mal für ein paar Stunden die Ruhe genießen zu können.

image

Also bin ich mit meinem Roller nach Köln Langel gefahren, um dort am Rhein ein wenig zu entspannen. Das ist bei schönem Wetter ein echt schöner und ruhiger Platz.

Danach habe ich mit meiner Frau meine Schwiegereltern besucht und sind dann im Anschluss zu unserem Trauzeugen gefahren.

image

Dort haben wir den spätsommerlichen Abend mit Wein und Würstchen ausklingen lassen. Was mein Gewicht angeht, habe ich es einfach mal ignoriert, wobei ich mich derzeit nicht beklagen kann und immer noch unter hundert bin.

image

1 2 3 4 5 506