Tegernsee, Unwetter und gestrandeter Zug

Nun war leider der letzte Tag in München angebrochen. Nach einem ausgiebigen Schlaf ging es an den Tegernsee.

CIMG7775 (Andere)

Traumhaft. Wie auch beim Chiemsee eine super Wasserqualität!

CIMG7776 (Andere)

Es gibt tolle Schwimmbereiche und Bootbereiche. Wir mieteten uns ein kleines Elektroboot und schipperten ein wenig in der Sonne um den See.

Tolles Panorama!

CIMG7780 (Andere)CIMG7794 (Andere)CIMG7823 (Andere)

20140810_151810CIMG7845 (Andere)CIMG7846 (Andere)

Danach ging es leider schon zurück nach Köln.

München hat mir sehr gut gefallen. Auch Bayern Smiley 
Vor allem das Erscheinungsbild. Nicht die geputzten Häuser. Sondern das Umfeld.

Unser Zug fuhr pünktlich los. Nach zwei Stunden hielten wir dann in Hockenheim.

20140810_211039

Dann kam eine Durchsage:

Sehr geehrte Fahrgäste, leider muss ich Ihnen mitteilen das es zwischen Mannheim und Frankfurt zu einem schweren Unwetter gekommen ist und viele Oberleitungen durch herabgefallene Bäume beschädigt wurden. Wir sind hier an diesem Bahnhof erst einmal gestrandet und fahren auf unbestimmte Zeit nicht weiter.

Uff… Komisches Gefühl. Ich sah uns schon mit Decken am Bahnhof schlafend  Zwinkerndes Smiley 
Irgendwann erreichte uns dann auch das Unwetter. Stunden vergingen und wir warteten.

Screenshot_2014-08-10-23-46-34

Es gab Wasser und Kaffee Gratis, die Türen standen offen und ich hatte zum Glück über Watchever genügend Offline Serien mitgenommen.

Kleiner Serien Tipp am Rande: Sherlock 
Sehr gut gemacht und spannend bis zum Ende.

20140810_223935

Alles war überraschenderweise Entspannt. Wir hatten nächste Woche noch Urlaub und mussten nicht morgen früh arbeiten. Bei vielen anderen sah das anders aus. Aber die anderen Gäste waren entspannt, wir quatschten draußen viel und so verging langsam die Zeit. Nach rund 3 Stunden rollte der Zug dann wieder ganz langsam nach Mannheim in den Bahnhof. Gäste stiegen um und es ging weiter nach Frankfurt.
So rund 20 Minuten. Dann standen wir wieder.

Es kam die durchsage:

Liebe Fahrgäste, leider muss ich Ihnen mitteilen das sich schon wieder ein Baum meinte auf die Oberleitungen und Schienen zu schmeißen.

Nach insgesamt 4 Stunden Verspätung kamen wir dann endlich am Bahnhof Köln an.
Die Bahn kann nichts dafür. Das ist halt bei Naturgewalten so. Aber sie tat ihr bestes und ich würde wieder mit dem Zug nach München fahren. Mit dem Auto sind wir auch schon gestrandet und was empfand ich deutlich schlimmer.

Leider fuhr in Köln keine Straßenbahn mehr. Aber auch da half uns die Deutsche Bahn weiter und bezahlte uns die Taxifahrt nach Hause.

20140811_021007-picsay

Um 3 Uhr sind wir dann tot ins Bett gefallen.

Chiemsee und der Bauernhof

Nach dem Frühstück fuhren unsere Gastgeber zur Isa und ich nutzte die Zeit um eine alte Freundin zu besuchen. Eine sehr gute Freundin aus der Grundschule, mit der ich viele Junge Lebensjahre verbraucht hatte und später sogar in einer WG zusammen lebte. Sie ist dann vor ein paar Jahren nach München gezogen und hat sich hier mit ihrem Lebensgefährten Selbstständig gemacht. Es war echt schön sie nach so langer Zeit wieder zu sehen.

Später ging es rund eine Stunde entfernt von München zu den Eltern meiner Schwägerin in Spe.

Die haben noch einen richtigen Landwirtschaftsbetrieb. So einen richtigen Bayrischen Bauernhof Zwinkerndes Smiley

20140809_191530

Mit Kühen,

20140809_153129

Kälbern,

20140809_142837

viel Ackerland und Maschinen.

20140809_142832

In oder auf selbstgetöpferten Geschirr gab es dann frischen Kuchen und Tee zur Begrüßung.

20140809_151017

Von da aus ist der Chiemsee rund ne halbe Stunde entfernt.

20140809_161354

Leider hatten wir dort nicht so blendendes Wetter wie die Tage davor, aber wir machten das beste draus.

20140809_171636

Ich war von der Wasserqualität überrascht. Der Chiemsee hat Glasklares Wasser.

20140809_171031

20140809_164149

20140809_175247

Später ging es dann wieder zurück zum Bauernhof. Dort klang dann der Abend mit Grill und Wein richtig gemütlich aus.

Auch hier hätte ich noch ewig bleiben können. Es war richtig schön. Ruhig und keine Alltagshektik. Bayrische Gemütlichkeit Zwinkerndes Smiley

Mit der Bahn nach München

Am Donnerstag ging es nach München bis Sonntag. Den Bruder meiner Frau besuchen, welcher dort seit ein paar Jahren lebt.

Zuerst wollte ich mit dem Bus dort hin.
Für 10-20 Euro ein echtes Schnäppchen. Aber rund 9 Stunden Fahrzeit?

Dann überlegte ich, ob wir mit dem eigenen Auto fahren. Rund 5 Stunden. Zwei Mitfahrer und wir haben fast den Sprit raus.

Dann stolperte ich bei Mydealz auf einen Hinweis.

Bei Buslienensuche, Ltur und fromAtoB bekommt man 7 bis 1 Tag vor Abreise Resttickets sehr günstig.

Und nun sitze ich hier.

image

Für 29 Euro pro Person fahren wir im ICE in 4,5 Stunden nach München. 116 Euro hin und zurück mit 2 Personen. Mit über 240 Kmh, sauber und komfortabel. Mit Steckdose fürs Laptop und viel Bein Freiheit.

Echt geil. In der Geschwindigkeit und dem Preis kann man nicht besser Reisen.

Rôtis Köln Nippes–Sandwich & Kaffee Bar

Heute war meine Frau bei unserem Stammfrisör. Da ich Langweile hatte und es Futterzeit war, bin ich auf die Suche nach was Nahrhaften los marschiert.

Ich war schon leicht genervt, weil die Tage davor war es echt mühsam in meinem Urlaub was brauchbares in Ehrenfeld zu finden. Nur Döner, MC-Hamburger und sonstigen Fastfood. Ich wollte aber gerne was leckeres. Mal was anderes – was auch satt macht und nicht nur meine Fettspeicher füllt. Also trotte ich dieses mal in Nippes los.

Ich kam zur Erkenntnis, man muss manchmal nur die Augen auf machen.

Direkt neben unserem Frisör hatte schon seit März ein solcher leckerer Laden aufgemacht und ich diesen erst heute entdeckt.

Das Rôtis in Köln Nippes.

Was ich da genau bestellt habe, das weiß ich nicht mehr. Viel zu komplexer Name mit noch mehr Zutaten die man sich alle nicht merken kann. Muss man aber auch nicht.

Hauptsache es ist lecker!

20140805_144653

Und das war es! Sehr sogar. Das Sandwich und der Salat waren köstlich und man merkte bzw. schmeckte einfach die frischen Zutaten und die gute Zubereitung.

11 Euro für Sandwich, Salat und eine Fritz Cola Light mögen zwar erst mal hoch erscheinen, aber es hat richtig satt gemacht und die wirklich gut ausgewählten Zutaten waren es Wert! Auch sonst ist der Laden echt Chillig!

20140805_14404820140805_14412920140805_144029

Er kommt auf jeden fall in meine Favoritenliste. Da werde ich die Tage sicherlich noch mal vorbei schnuppern.

das Original seit 2001!