Die Tage nach der Abmahnung

Erst einmal ganz vielen Lieben Danke für eure Unterstützung!

Mich haben neben den tollen Kommentaren auch ganz viele viele viele E-Mails erreicht.
Auch ganz vielen lieben Dank für die Fin anziele Untersützung.
Dazu komme ich später noch in einem gesonderten Beitrag.

Aber, ich wusste gar nicht das ich so viele Stille Leser habe :)

Mein Blog hat zwar auch irgendwo eine Besucherstatistik, aber da schaue ich nie rein :)
Weil ich gerne Blogge und nur das für mich im Vordergrund steht.

Wo ich gerade bei dem Punkt finanzielles war. Über Twitter kam die Frage auf – warum spenden – wo ich doch gerade einen neuen Roller und die FireTV habe.

Kann ich verstehen, aber den Roller brauche ich für den täglichen Weg zur Arbeit und war durch die Ratenzahlung für mich die günstigste Alternative. Natürlich muss kein FireTV sein, aber da wusste ich auch noch nicht – das ich eine Abmahnung bekomme. Ich rauche nicht, ich trinke nicht und gehe auch sonst nicht mehr viel Weg – bis auf die wenigen Events (Horrofestival)im Jahr. Wenn ich mir dann mal ein neues Spielzeug kaufe – dann habe ich dafür auch viele Stunden im Sicherheitsdienst gestanden.

Natürlich werde ich jetzt durch die Abmahnung nicht verhungern, aber die plötzlichen Anwaltskosten und auch die Kosten die mich letztendlich danach erwarten kann ich einfach so auf die schnelle nicht auftreiben. Und daher bin ich doch sehr dankbar für die Finanzielle Spritze. Damit muss ich mir schon einmal um die ersten Anwaltskosten keine Gedanken machen. Und wenn ich das ganze mal überstanden habe, zahle ich auch dieses Geld mehr als gerne zurück. Weil auch das Leben für mich weiter geht. Und auch ich wieder mal was ausgeben werde ;)

Wo wir beim weiteren Verlauf wären.
Freitag, als ich die Abmahnung mittags per E-Mail erhielt, da hatte ich keine Zeit sie zu verarbeiten, weil ich eine Menge stress hatte. Ich habe die letzten Tage viel am Shop gebastelt, viele neue Dinge eingebaut. Bis Freitag Abend habe ich noch daran gearbeitet.

Danach habe ich mich mit der Abmahnung auseinander gesetzt und danach ging es mir schlecht. Richtig schlecht. Es ist echt komisch. Dieses Gefühl.

Eigentlich geht es nur um Geld. Ich bin gesund, meine Lieben Mitmenschen auch.
Aber wenn man so was bekommt, vor allem bei einer solchen Summe, dann geht es einem danach richtig dreckig. Man sieht keine Lösung und ist doch relativ hilflos.

Da will plötzlich jemand eine Unsumme Geld von dir innerhalb kürzester Zeit.

Vor allem ging es mir schlecht, weil ich doch eigentlich nichts verbrochen habe. Hätte ich was illegales runter geladen, oder jemanden Körperlichen Schaden zugefügt.

Für das was mir da vorgeworfen wurde ……. Egal, dazu möchte bzw. sollte/darf ich mich erst mal nicht äußern.

Irgendwann bin ich dann ins Bett. Das war die kürzeste Nach nach langem. Ich konnte nicht schlafen. Also bin Samstag verdammt früh auf und habe mich dann an meinen Blog gesetzt.

Alles auf den Kopf gestellt. Alle Bilder einzeln gesichtet.
9 Jahre, über 3000 Beiträge. Da kam eine Menge zusammen.
Das ging bis in den Abend rein …….

Dabei sah ich so viele Sachen – dich ich über die Jahre einfach vergessen hatte.

dsc00037muetze37b77cbd2ea8bb2b83c8e014cdefa9f6snc00012

Mein Leben der letzten 9 Jahre sah ich vor meinen Augen.
Bild für Bild, Jahr für Jahr.
So viel gesehen, soviel erlebt.
Da war für mich klar, das ich die Seite nicht verlieren möchte.

Aber ich entschloss mich alle Beiträge auf Privat zu setzen und für mich alleine weiter zu machen. Nicht mehr öffentlich zu bloggen.

Ich machte mich im Netz schlau über die Abmahnende Firma, über mein Recht, über all das ganze. Ich würde gerne darüber mehr bloggen, aber ich möchte mir auch erst mal nicht weiter ins Knie schießen. Daher werde ich alles was sich ich in den nächsten Tagen ergibt erst mit Rücksprache meines Anwaltes bloggen.

Mit Rücksprache meines Anwaltes …….. Das ich das mal so schreiben werde ……
Das ich mal einen Anwalt brauche ……

Na ja, Samstag Abend habe ich dann vor dem TV verbracht, um mich berieseln zu lassen. Um abgelenkt zu werden. Mir ging es da schon was besser, aber dennoch merkte ich wie es an mir nagte.

Sonntag bin ich mit meiner Frau ausgiebig durch Köln spazieren gegangen. Mir ging es wieder gut. Mir wurde bewusst, es ist nur Geld. Es gibt schlimmeres. Viel schlimmeres.
Das wird schon wieder. Ich bin gesund, gehe morgen wieder zur Arbeit und mein Leben geht normal weiter.

Jetzt hast du wenigstens mal wieder was zu bloggen ….. :)
Auch wenn es das Teuerste Thema des Blogs wird …..

Danach habe ich mir die Zeit genommen – die vielen E-Mails zu lesen, die IHR mir geschickt habt.

Ich bin überwältigt! Danke. Einfach nur Tausendmal Danke.
Da war für mich klar, ich bin nicht alleine. Und das tat mir gut!
Das tat meiner Seele gut. Ich wusste gar nicht das hier doch noch so viele mitlesen.
Vor allem schon so lange!

Danach stand für mich fest, die Seite bleibt da wo sie ist!

Im Gegenteil, ich habe durch das auf den Kopf stellen gemerkt das ich in letzter Zeit viel zu wenig gebloggt habe. Das ich viel zu wenig über das was ich mache geschrieben habe.

Das wird sich jetzt ändern. Ich wollte es vermeiden, das ich so viel Müll poste. Aber das ist das, was ich früher immer gemacht habe. Jede blöde Kleinigkeit habe ich gebloggt. Und das hat genau diesen Blog ausgemacht. Und da werde ich wieder ansetzen.

Also wundert euch nicht darüber das die nächsten Tage wieder mehr gebloggt wird und so als wäre nix gewesen. Aber nur so klappt es am besten.

Parallel werde ich euch auf dem laufenden halten, was die ganze Abmahngeschichte angeht, sobald ich mehr weis und der Anwalt sein Ok gibt.

Bis dahin danke ich euch nochmal ganz lieb für eure Unterstützung in alle Richtungen!
Das gibt mir Mut und die Motivation dieses durchzustehen und weiter zu machen.

DANKE !

Ich wurde abgemahnt

Liebe Leser und Besucher.

Nach 9 Jahren ist das eingetreten, wovor ich immer Angst hatte.

Ich  wurde abgemahnt.

Kurz zusammengefasst geht es um ein Bild von Amy Whinehouse, welches ich irgendwann mal laut Anwalt in meinem Blog gepostet haben soll. Der Kläger besitzt die Rechte für dieses Bild und will nun für viele Jahre rückwirkend Geld sehen.

Über 2700 Euro.

Ich habe schon eine Termin beim Anwalt, aber egal was er machen kann – es wird teuer für mich. Und das kann ich mir einfach nicht leisten.

Auch wenn ich mit meiner Webseite keinerlei Geld verdiene und seit Jahren die kosten aus eigener Tasche zahle, so muss ich akzeptieren das hier jemand Geld will. Dafür muss ich die nächsten Jahre viele Überstunden in meinem Nebenjob machen. Bei einem Stundenlohn von 8,50 Euro könnt ihr gerne ausrechnen wie lange ich dafür stehen darf …….

Der Anwalt wird auch Geld kosten. Daher bleibt meine Seite erst mal so gut wie Offline.
Alle alten Beiträge sind deaktiviert.

Vielleicht nehme ich sie auch komplett vom Netz, weil ich mir den weiteren Betrieb dann nicht mehr leisten kann.

Auf jeden Fall werde ich die nächsten Tage meinen Blog auf den Kopf stellen und nach anderen Bildern und Beiträgen Ausschau halten. Bei 9 Jahren Beiträgen ist das viel Arbeit ……

Aber es ist mein Blog. Ein Stück von meinem Leben was mich seit 9 Jahren begleitet. Es ist ein Stück von mir. Ich bin im Moment mehr als ratlos wie es weiter gehen soll.

Aber ich werde hier immer wieder ein Lebenszeichen von mir geben. Egal wie es weiter geht. Danke euch aber für die Jahrelange treue!

Liebe Grüße

Heiko

Nachtrag: Die nachfolgenden Daten habe ich entfernt, damit keiner Unfug damit treibt.

Amazon FireTv

Heute ist meine Amazon FireTv Box angekommen und ich konnte es kaum erwarten diese auf Herz und Nieren zu prüfen.

Ich bin viele Jahre mit diversen China Sticks und Boxen zugange gewesen. Aber mal war der Wlan Empfang zu langsam, mal stürzte die Box ab, mal war sie langsamer als angegeben.

Dann setzte ich meine volle Erwartung in den Google Chrome Stick, aber dieser war nichts für mich. Vor ein paar Monaten holte ich mir dann einen gebrauchten PC und stellte ihn mir neben den Fernseher um ihn daran anzuklemmen. Für mich ist es wichtig, das ich alle Mediatheken öffnen kann, Webseiten surfen, sowie alle Streaming Dienste (Netflix, Amazon Prime, Maxdome, Watchever, ect) funktionieren.

Also Box ausgepackt und festgestellt das kein HDMI Kabel drin war. Kann ich zwar verschmerzen, aber das hätte Amazon nicht weh getan.
Das ganze anzuschließen ging schnell. Strom, Lan und HDMI. Die Box ist klein und überraschend schwer für die Größe.

20140925_221130

Sie hat keinen ein oder ausschalter. Damit kann ich leben, weil die eh an einer Steckdosenleiste hängt mit Schalter.

Wie steht es auf der Amazonseite dazu geschrieben:

Anmerkung: Es ist nicht notwendig das Amazon Fire TV auszuschalten, wenn Sie ihn nicht mehr verwenden. Amazon Fire TV ist konstruiert um Energie zu sparen, indem er nach 30 Minuten Inaktivität in den Ruhemodus wechselt und dennoch automatisch wichtige Software-Updates erhält.

Also Netzteil dran und TV an. Die Box wurde dann erst mal geupdatet.

20140925_173043

Danach wusste die Box das ich der Heiko bin und ich musste keinerlei Daten eingeben. Gut das ich sie nicht ungeöffnet weiterverkauft habe, sonst hätte jetzt jemand die Möglichkeit mich leer zu kaufen!

20140925_173610

Als erstes habe ich dann hinten an den USB Anschluss meine Logitech K400r angeschlossen.

20140925_190504

Zu meiner Freude wurde sie gleich erkannt und ist sogar mit den Media Knöpfen voll funktionstüchtig.

Die Box ist echt flink, alles an Apps läuft sauber und stabil. Man spricht “Big Bang Theorie” in die Fernbedienung und zack kann man die Serie schauen. Wahnsinn.

20140925_220505

Der Amazon App Store hat viele Apps. Die meisten für die Box optimiert.
Von Spielen über Tools und bis zu Mediatheken. Alles da, alles läuft.

Chrome, Firefox und co. laufen mit ein wenig Hilfe mehr als sauber darauf.
Die lassen sich dank des Entwicklermodus einfach installieren. Man kann selbst Grafisch hoch anspruchsvolle Spiele ruckelfrei zocken.

Die aufgerufenen Videos sind mehr als schnell da und alles läuft flüssig.
Auf der Box Android 4.2.2. An Speicher kann ich rund 5 Gig nutzen.

Auch wenn man zuhause ein SmartTv sein eigen nennt, so ist diese Box mehr als eine Kaufempfehlung wert. Weil sie einfach mehr als ein Smart Tv  bietet.

Android als Grundlage mit allen seinen Apps, extrem schneller Bedienung und abrufen von Video Streams. Ich glaube das Ding hat extrem viel Zukunft und wenn die Box ab Januar wieder lieferbar ist wird es erst richtig los gehen.

Das einzige was mich nervt ist, das die Lautstärke nicht über die Box gesteuert wird. Dazu braucht man dann die Fernbedienung vom TV oder Verstärker. Auch hat die Box nur einen optischen Soundausgang. Kleine Klinke oder Chinch.

Aber das lässt sich verschmerzen. Sie bekommt von mir eine volle Kaufempfehlung!

Amazon FireTv angekommen

Mein Amazon FireTV ist heute angekommen, könnte ein langer Abend werden. :)

20140925_133553

Nach dem ich seit Jahren mit diversen China Boxen und für 3 Tage auch mit dem Chrome Stick unzufrieden rum geeiert bin, hoffe ich dieses mal nicht enttäuscht zu werden.

Amazon Prime Video und Netflix nutze ich schon auf dem PC welcher auf dem TV angeschlossen ist.
Dazu nutze ich noch XBMC.

Alles das werde ich heute Abend dann mal drauf basteln.

Die Box habe ich schon auf der Dmexco testen können und war positiv überrascht.

20140911_105440

Ich werde berichten ;)

Brille mal wieder

Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt, das ich bei meiner Rahmenlosen Brille immer die Schraube nachziehen muss.

Das habe ich die Tage auch wieder versucht. Die sah’s aber bombenfest.
Ich rutschte ab und grrzzzz….. 

20140925_114815

Der Bügel ist locker. Mein eigenes verschulden. Aber was ich mehr stört ist, das man den Rand der Brille nicht mattiert hat.

20140925_114734

Das viel mir schon auf als ich die Brille abgeholt habe.
Dort meinte man aber zu mir, das ginge nicht. Das würde der Stabilität der Gläser nicht gut tun.

Ich habe die gleichen Gläser wie vorher, nur neue Sehstärke. Man meinte das ginge aber nicht mehr. ‘

Die letzten 2 Wochen habe ich dann versucht damit klar zu kommen, geht aber nicht.
Ich nehme immer wieder Lichteinflöße/Schatten von Oben/Seite/Unten war.
Ich denke immer, da ist was, da bewegt sich was oder  da kommt was auf mich zu.

Es stört schlicht und einfach und ich kann mich nicht daran gewöhnen. 

Heute werde ich mal zum Optiker fahren und auf Grundlage meiner Brillenglasversicherung die Brille zur Reparatur abgeben.

Mal schauen ob ich neue Gläser bekomme. Weil es dort eine Zufriedenheitsgarantie gibt.
Und das bin ich nicht. Wenn ich neue Gläser bekomme, dann lasse ich mir gleich einen Antibeschlagschutz drauf machen.

Weil unter dem Helm beschlägt sie doch zu oft bei dem Wetter.

Roller Inspektion

So, die ersten 500 km sind geschafft. Um genau zu sein

662.2 Km.

20140922_191001

Ich bin zwar davon überzeugt, es hätte noch weitere 500 Km gereicht, aber wenn ich die 4 Jahre Garantie haben will muss ich da durch.

Die nächste Inspektion ist dann in 2000 Km.

Aber ich merke auch, das er jetzt etwas zügiger anzieht. Zumal ich noch 2 Mängel hatte, die direkt mit behoben wurde.
Der linke Außenspiegel füllte sich bei Regen mit Wasser und bei fahrt tröpfelte er dann bei jeder Vibration auf mein Hosenbein.

Der rechte Griff war etwas lose geworden.

Jetzt läuft wieder alles rund.

Was den Verbrauch angeht bin ich zufrieden.

Screenshot_2014-09-23-08-23-46

Der Techniker meinte, noch ein paar Runden und ich werde bei 2,5 Liter auf 100 Kilometer angekommen.

1 3 4 5 6 7 505