Langer Samstag – Venlo, Krav Maga, Grillen und Arbeit

Das war ein langer Samstag.

In der früh bin ich nach Venlo. Dort habe ich dann mit meiner Frau und einer Freundin viel Gemüse und Kaffee gekauft.

IMG_20140607_113209_thumb

IMG_20140607_113227_thumb

 

Es war ein toller sonniger Morgen.

IMG_20140607_083532_thumb

Dieses mal habe ich mir vorher im Parkhaus noch einen Shake gemacht und bin satt und zufrieden über den Markt.

IMG_20140607_083431_thumb
Kein teures Frühstück und keine anderen “bösen” Sachen vom Markt. Nix Süßes und nichts deftiges.

Ich merke aber, wie ich schon aus Gewohnheit am liebsten den halben Markt leer gekauft hätte.

Danach ging es zu meinem Pflege Hund. Unserem Schlafhund. Chef und Chefin (zeitgleich meine Schwester ;D ) waren Samstag auf Sonntags weg und ich habe auf ihn aufgepasst.
Damit ich mit ihm Gassi gehen “darf” – habe ich letzte Woche Samstag sogar den Sachkundenachweiß gemacht.

IMG_20140602_150517_thumb

Auch wenn unser Wachhund von Leine und Maulkorb befreit ist, er gehört zu einer Kategorie wo es Notwendig ist.

IMG-20140607-WA0010_thumb

Nach einem ausgiebigen Spaziergang mit anschließenden austoben ging es nach Hause. Kleiner Tipp.
Wenn ihr mal was mit einem Shaker zubereitet, während des Schütteln nicht zu feste den Becher drücken ………

IMG_20140607_140255_thumb[3]

Danach ging es zum Krav Maga. Im freien bei 30 Grad ……

Nach 1,5 Stunden haben alle Teilnehmer noch ein Meet and Grill organisiert.
Leckeres Beisammen sein.

 

IMG_20140607_194210_thumb

IMG_20140607_194218_thumb

Da habe ich dann eine Weile und meine erste Mahlzeit mit gegrillten Fisch und Salat verbracht.

Danach ging es wieder zurück zum Hund. Diesen gefüttert, ausgiebig spazieren gegangen und dann ab ins Büro – welches neben an ist.

IMG-20140607-WA0014_thumb

Für Außenstehende vieleicht etwas befremdlich, aber ich mag kein Fernsehen.
Da ich über Nacht bleibe, was soll ich die ganze Zeit dort machen?

Also habe ich mich an meinen PC gesetzt und etwas vorbereitet wozu ich im Tagesgeschäft einfach nicht gekommen bin.

Die EU-Verbraucherrechterichtlinie wird in deutsches Recht umgesetzt und bedeutet für mich uns unsere zwei Shops einiges an Arbeit und Vorbereitung.

 

IMG_20140607_232812_thumb

Als ich dann fertig war ging es zum schlafen.

Almased – Tag 4 – Basen Pulver

Die drei Tage liegen hinter mir. Heute ist der vierte Tag. Mir geht es gut.
Bis zum Abend habe ich mich 4 Tage nur von dem Pulvershake ernährt. Ich war weder Hungrig, noch schlecht gelaunt, nicht schlapp oder ähnliches.

Dafür durfte ich mir oft anhören, das was ich da mache ist nicht richtig.
Es geht billiger, einfacher und bringt so wie so auf Dauer nichts.

Aha! Wenn ich etwas die letzten Jahre gelernt habe, dann das ich mir zu Dingen die ich nicht kenne meine eigene Meinung bilde. Ich lass mir gerne Ratschläge von Menschen geben die Wissen wovon sie reden. Aber wer es selber noch nicht probiert hat, wer nicht den selben Lebensablauf hat wie ich, der mag meiner Meinung nach nicht beurteilen können ob es für mich funktioniert.

Die mir Nahe stehende Person, für die ich es mitmache, ist auch zufrieden. Weder Hungrig noch Schlapp. Bis jetzt bin ich mehr als zufrieden.

Seit heute – am 4 Tag – wird eine Pulvershakemahlzeit gestrichen und durch eine echte Mahlzeit ersetzt. Darauf habe ich mich gefreut.

Es gab 250g gemischtes Gemüse ohne Zusätze (also kein Zucker, Soße, Butter, ect) und 200g Fisch. Kurz in die Pfanne ohne Öl und nach 20 Minuten fertig.

IMG_20140605_175946

Lecker und gesund.

Die Waage habe ich weg geräumt und wiege mich erst in 1~2 Wochen wieder.
Was das bloggen darüber angeht, werde ich es jetzt auch erst mal dezimieren.

Das hier soll kein Almased Blog werden, ich verdiene nichts daran und jetzt geht es bis zu 6 Wochen jeden Tag so. 2x Shake und einmal feste Mahlzeit. Das muss ich nicht jede Tag verbloggen ;)

Der Körper kann allerdings während der Abnahme übersäuern. Das stört den Fettabbau.
Almased empfiehlt während in dieser Phase 1~2 mal am Tag “Basen Citrate pur”.

Das Almasedpulver ist schon mit 500g für 17 Euro nicht das günstigste.
Aber dazu noch 216g für 11 bis 20 Euro ist mir auf Dauer zu viel.

Als Alternative zum “Basen Citrate pur” habe ich das “Basen-Pulver” vom DM gefunden.
 

IMG_20140605_203145

Mit 3,45 Euro doch deutlich günstiger. Morgen schaue ich mal ob ich die Teststreifen dazu finde, damit ich schauen kann ob ich übersäuert bin. <

So, gleich geht es satt und zufrieden ins Bett ;)

Almased Tag 3 – Suppenkasper

Seit gestern habe ich meinen dritten Tag mit dem Pulver hinter mir.

Mittlerweile schmeckt es mir. Zwar nicht besonders gut, aber ich kann es ohne Miene zu verziehen trinken.

Nach dem dritten Tag habe ich nun 800g abgenommen. Bis jetzt insgesamt in 3 Tagen 2,4 Kilo. Ab heute verschwindet die Waage. Damit ich mich nicht mehr so bekloppt mache. Alle 1~2 Wochen werde ich mich nur noch wiegen. Bis dato wollte ich nur wissen ob es im Gegensatz zum Suppenfasten etwas bringt, weil man ja durch das Pulver doch Energie zu sich nimmt. Das hat sogar besser bzw. erfolgreicher funktioniert als mit der Suppenzündungsphase.
 
Ich war am Tag 3 auch wieder beim Sport. Das hatte ich mich die ersten zwei Tage nicht getraut, weil ich nicht wusste ob mein Körper das bei dem wenigen Essen mitmacht.

Hat wunderbar funktioniert. Genau so gut wie sonst auch. 15 Minuten Crosstrainer mit Cardioprogramm und dann 35 Minuten Krafttraining im Circle.

Man darf in den drei Tagen auch 2 Teller Gemüsebrühe pro Tag zu sich nehmen.

IMG_20140604_175524

Das habe ich dann immer Abends noch gemacht. Damit ich wenigstens etwas anderes an Geschmack habe.

Für die Arbeit habe ich mir jetzt auch noch einen Shaker organisiert, so das ich nicht mehr das ganze Zeugs immer zwischen Arbeit und Zuhause mitschleppen muss.

IMG_20140604_084437

Die drei Tage habe ich besser überstanden als gedacht. Ich habe kaum Hunger verspürt und fühlte mich auch nicht schlapp, wie bei der Suppen Fasten Entschlackung Zündungsphase.

Dennoch freue ich mich heute Nachmittag auf ein leckeres Stück Fisch mit viel Gemüse.
Denn jetzt beginnt die Reduktionsphase.

In der Reduktionsphase wird Fett verbrannt. Zweimal Almased (Frühstück und Abend) sowie eine kohlenhydratarme Hauptmahlzeit am Tag sind optimal. Falls ein Abendessen besser in den Tagesablauf passt als ein Mittagessen, können Sie diese auch austauschen: Zwischenmahlzeiten bitte meiden.

Quelle: Almased.de

Das ganze geht jetzt 4 Tage bis 6 Wochen so. Solange wie ich zum Abnehmen brauche.
Mal schauen wo ich in zwei Wochen mit meinem Gewicht bin, ich lasse mich überraschen :)

Windows 8.1 – über meinen Schatten springen

Eigentlich hätte ich heute einen Zahnarzt Termin gehabt. Der wurde aber um eine Woche verschoben, da meine Zahnärztin krank ist.

Also habe ich heute die Zeit genutzt, meine schon vor langem erworbene Windows 8 Version endlich mal zu installieren. Nicht das ich das unbedingt wollte, aber so langsam kommt man nicht mehr drum herum. Irgendwann wird es auch im Unternehmen auf mich zu kommen und dann möchte ich mich damit auskennen.

IMG_20140604_195010

Mein Aldi Notebook ist zwar schon was älter, aber alle Windows 7 Treiber haben auch unter 8.1 funktioniert.

Aber der alten Startleiste bleibe ich treu Zwinkerndes Smiley

IMG-20140604-WA0008

Hingegen kann ich mit dem Kachelmenü nichts anfangen.

Ein paar neue und nette Funktionen habe ich schon entdeckt.

IMG_20140604_200736

Ich bin doch ganz positiv überrascht. Es läuft schneller auf meinem alten Notebook als das vorherige Windows 7, obwohl ich schon eine SSD verbaut hatte.

Früher war ich bei allem neuen dabei. Von Windows 95 auf 98 auf Millennium auf XP auf Vista auf Windows 7. Immer schon die Developers Versionen installiert. Vor allen anderen. Aber jetzt hatte ich es nicht mehr eilig, weil der PC nicht mehr mein Lebenshobby ist. Mit 7 war ich auch mehr als zufrieden.

Dennoch war der Umstieg auf 8.1 notwendig und das was ich in den letzten Stunden so daran rum gefummelt habe stimmt mich positiv.

Almased fasten – Test Tag 2

Gestern habe ich den zweiten Tag “überstanden”. So langsam habe ich mich an die Matschepampe das Pulveressen gewöhnt. Ich trinke es jetzt ohne Nase zuzuhalten. Erschreckenderweise fängt es an zu schmecken.

IMG-20140603-WA0009

 

1,6 Kilo sind weg. Gestern morgen 400g und heute morgen 1,2 Kilo.

Gestern Morgen wäre es sicherlich mehr geworden, wenn ich zum Abschied des Schlemmens am Sonntag nicht noch zum Griechen gefahren wäre ;) 

Hunger habe ich immer noch keinen. Nur Appetit. Aber das geht und kommt. Schlimm wird es nur, wenn ich etwas zu Essen rieche.

Gestern hat mich dann noch ein Freund zum Grillen eingeladen. Hätte fast zugesagt, aber mich dann daran erinnert das ich ja gerade faste ;)

Als ich vor zwei Jahren mit der Ernährungsumstellung begonnen hatte, da habe ich 2 Tage lang nur Suppe gegessen. Drei mal habe ich das gemacht. Drei mal bin ich “durch die Hölle” gegangen. Das ist dieses mal anders.

Ich bin zwar etwas grummelig, aber es hält sich in Grenzen. Ich habe bei der Suppenkur fast den zweiten Tag nicht überstanden. Nun habe ich den zweiten hinter mir und ich fühle mich gut.

Dennoch freue ich mich auf Donnerstag und die erste feste Mahlzeit.